You are currently browsing the tag archive for the ‘mündliche Überlieferung’ tag.

In diesem Jahr wird das Institut für Ethnologie in Leipzig 100 Jahre alt. Zu diesem Anlass haben aktuelle Studierende ihre VorgängerInnen befragt. Wie war es in den 1970er Jahren Ethnologie zu studieren? Was war die Motivation sich in der DDR mit fremden Kulturen zu beschäftigen?

Nun werten Studierende und Antje Velasquez, Mitarbeiterin des Instituts, die Interviews aus. Im Gespräch erfahren wir welche Hürden damalige Studierende während ihres Studiums nehmen mussten und warum Studierende heute es wichtig finden, dass andere von ihren Erfahrungen mit Geschichte(n) des Instituts erfahren.

Interview, Schnitt: Lena Löhr

Musik: Pasqualino Ubaldini

Einige Geschichten zum Weihnachtsmann. Irgendwo sitzt er, unser Glaube an den Weihnachtsmann oder an das Christkind.
Irgendwo zwischen Nostalgie, Ritual, Erziehung und der besserwisserischen großen Schwester. Und das, obwohl wir es doch alle besser wissen.
Oder tun wir das? Zum Ende beschreibt uns ein Weihnachtsmann seinen Einsatz: Ein kurzer Ausschnitt aus dem Buch „Weihnachtsmann – die wahre Geschichte“ vom Ethnologen Thomas Hauschild.

Im Februar diesen Jahres trafen sich Maria und Olaf mit Claudia Ott in Leipzig im Rahmen der Buchmesse. Claudia Ott war mit ihrem Buch „101 Nacht“ nominiert für einen Buchpreis der Kategorie Übersetzung. Maria und Olaf trafen sie in der Lobby ihres Hotels. „101 Nacht“ ist Vortragsliteratur, das heisst der aufgeschriebene Text gilt als Vorlage zur freien Rezitation. In welcher vollendeten Kunstform Claudia Ott diese Vortragstechnik beherrscht, das kann man bei jeder ihrer Buchvorträge erleben.
Wir sollten am Ende nicht verschweigen, dass Claudia Ott die arabische Welt auch durch eigenes Erleben kennt. Viele Monate lernte sie die Kunst des Naispieles in Ägypten, in Kairo.

Maria und Olaf unterhielten sich mit ihr über die Kunst des Übersetzens…..

In Städten und auf Dörfern auf der arabischen Halbinsel erfreuen sich Leute beduinischer Poesie. Begabte Erzähler tragen diese unterhaltend vor. Sie rezitieren Verse in denen es oft um Abstammung und romantische Liebe geht.
Maria Venne traf im Frühjahr Prof. Stefan Leder, Präsident der Deutschen Morgenland Gesellschaft in Beirut. Er erzählte ihr von der Dichtung bei Beduinen.

Auf dem berühmten Festival AL JANADRIYAH in Riat, Saudi Arabien, treten Künstler aller Regionen des Königreichs Saudi Arabien auf, so auch Beduinen oder Leute die sich auf beduinische Vorfahren berufen.

Mit diesem Babelfisch stellen wir euch die Sprache Ngiturkana vor. Es ist die Muttersprache der im Nordwesten von Kenia lebenden Turkana. Ngiturkana gehört zu den Nilosaharanische Sprache. Maria Venne sprach mit Lochwa Rebecca Loru. Im Beitrag hören wir den Klang der Sprache und Lieder. Außerdem erzählt uns Lochwa von der Bedeutung der Lieder:

Auf Ostwestfälischer Mundart erzählt uns Ida Hermwille ein Pickert Rezept. Ostwestfälisch zählt zu den Westfälischen Dialekten, diese wiederum zum Niedersächsischen.

´Man nehme …` geht wohl auf die westfälische Köchin Henriette Davidis zurück!
Aus einer weiten Landschaft in Westfalen bei Bielefeld hören wir wie Ida Pickert zubereitet. Ein Beitrag von Maria Venne.
Man nehme:

hört weiter

am einem Tag Ende Januar - zu finden im Programnm von Radio Blau

Frequenzen in Lpz:
89,2 | 94,4 | 99,2 mHZ
und weltweit im livestream

machen machen

in Leipzig

Montag, 19. Dezember
geräuschkulisse- *Feature*Hörspiel*Klangkunst
gemeinsam hören, diskutieren.

Lerch/ Balzer: Bi-Normal - eine Geschichte über Grenzbereiche des Bipolaren

AutorInnen zu Gast!

Ort: tipi/ ww/ leipzig

Kontakt

weltempfaenger(at) posteo.de

mehr global sounds auf Radio Blau

Der Weltempfänger ist nicht die einzige Sendung auf Radio Blau, die Sounds und Musik aus allen Teilen der Welt entdeckt. Folgende Sendungen öffnen euer Ohr für global sounds, mal mit dem Fokus auf Musik, mal mit Berichten aus verschiedenen Ecken des Globus:

Musik

zonic radio show
_kulturelle Randstandsblicke vornehmlich aus Richtung Osten blog

no eXotik! no turistiK!
_global sounds und Konzertips für Leipzig blog

pura vida sounds
_Musik und ihre Bedeutung für die KünstlerInnen, aus welchem Teil der Welt sie stammt ist zweitrangig blog

Diskussion

radio zwischenraum
_die mehrsprachige, mehrgenerationelle und mehrkulturelle Sendung blog

babilonia
_diskutiert doch in der Sprache, mit der ihr euch wohlfühlt blog

onda info
_ Nachrichten, Berichte und Interviews aus Lateinamerika vom Nachrichtenpool Lateinamerika blog