You are currently browsing the tag archive for the ‘Magie’ tag.

María Sabina war eine Berühmtheit. Weniger in ihrem eigenen Heimatland Mexiko, als vielmehr in einschlägigen Kreisen des internationalen Hippie und Drogen Tourismus und auch unter Pharmaforschern der 1970er Jahre. Viele Menschen reisten ins kleine Dorf Huahuatla de Jímenez, um die dort ansässige Heilerin und Schamanin zu treffen – angezogen von den Gerüchten über jene spektakulären „Götterpilze“, die María Sabina in ihren Ritualen verwendete. Die Besucher richteten – unwillentlich – großen Schaden an. Trotzdem lebt das Erbe der großen Geistfrau noch heute weiter, zum Beispiel in der Erinnerung des Heilers, Lehrers und Entertainers René Nepomocido in einem mexikanischen Bergdorf.

ton & text: Johanna Fricke

Advertisements

1970768_3_._Photos_DC_CO5_141954-G5U39ONAC.1-ORG

Foto: Peter Becker/peb1

In vielen Regionen der Welt, wo die Mensche am und mit dem Wasser leben, hat es eine ganz besondere Bedeutung für sie. Es bedeutet die Entstehung von Leben, Wiedergeburt, aber auch Tod. Das Wasser befruchtet die Erde, was es für Menschen, die von der Landwirtschaft leben, lebensnotwendig macht. Andererseits bedeutet das Wasser Gefahr, zum Beispiel, wenn es als Überflutung Lebensräume der Menschen zerstört. Die postiven und negativen Seiten des Wassers drücken sich in den Mythen aus, die sich die Menschen über das Wasser und seine BewohnerInnen erzählen.

Im Gespräch mit Franz Segeht erfahren wir, welche Mythen sich im Spreewald um das Wasser ranken.

Alte weise Frauen, Frauen, die die Zunkunft vorraussagen können oder  es zumindest behaupten bezeichnen wir als Wahrsagerinnen. Doch gibt es sie überhaupt? Wir haben mit Bianca Bota gesprochen. Sie interviewt Wahrsagerinnen in Siebenbürgen in Rumänien und ließ sich von ihnen ihre Zukunft aus Karten oder Händen lesen .

Hexen in der Schweiz by weltempfaenger3

Das Bild der Hexe ist ein Idealbild aus vielen Zuschreibungen, Vorurteilen und Aberglauben.
In diesem Beitrag geht es vor allem darum, wie ein Schadenszauber mit der Hexenpuppe in der Schweiz ausgeführt wurde.

Noch etwas zum Thema Hexen im Dritten Reich:
Es wurden 30000 Hexenprozesse aus dem Mittelalter nachvollzogen, um zu beweisen, dass die Inquisition eine Verschwörung der röm.-kath. Kirche gegen die Germanische Rasse war.
zum Einlesen empfielt sich der Wikipedia-Artikel:
Hexenkartothek

hört weiter

Nächster weltempfänger

Samstag, 18.11.17, 17 Uhr

Frequenzen in Lpz:
89,2 | 94,4 | 99,2 mHZ
und weltweit im livestream

machen machen

in Leipzig

Montag, 30. Oktober

geräuschkulisse– *Feature*Hörspiel*Klangkunst
gemeinsam hören, diskutieren.

Lissek: Verteidigung des Zölibats – eine Fragmentsammlung

Autor zu Gast!

Ort: tipi/ ww/ leipzig

Kontakt

weltempfaenger(at) posteo.de

mehr global sounds auf Radio Blau

Der Weltempfänger ist nicht die einzige Sendung auf Radio Blau, die Sounds und Musik aus allen Teilen der Welt entdeckt. Folgende Sendungen öffnen euer Ohr für global sounds, mal mit dem Fokus auf Musik, mal mit Berichten aus verschiedenen Ecken des Globus:

Musik

zonic radio show
_kulturelle Randstandsblicke vornehmlich aus Richtung Osten blog

no eXotik! no turistiK!
_global sounds und Konzertips für Leipzig blog

pura vida sounds
_Musik und ihre Bedeutung für die KünstlerInnen, aus welchem Teil der Welt sie stammt ist zweitrangig blog

Diskussion

radio zwischenraum
_die mehrsprachige, mehrgenerationelle und mehrkulturelle Sendung blog

babilonia
_diskutiert doch in der Sprache, mit der ihr euch wohlfühlt blog

onda info
_ Nachrichten, Berichte und Interviews aus Lateinamerika vom Nachrichtenpool Lateinamerika blog