You are currently browsing the tag archive for the ‘arabischer Raum’ tag.

Die Museen der Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen in Leipzig und Dresden nehmen, wie andere Museen z. B. aus Berlin oder Bielefeld, an dem Projekt „Sammlungen neu sichten“ des Museumsbundes teil. Dem Weltempfänger erzählten die Volontäre Christine Fischer (Leipzig) und Tobias Mörike (Dresden) von Intentionen dieses Projektes, den dafür ausgewählten Sammlungen mit Objekten aus Syrien und Algerien, von bisherigen Objektgesprächen mit Menschen aus den beiden Ländern oder anderen, die z.B. mit Menschen aus Syrien oder Algerien verheiratet sind. In bisherigen Gesprächen erzählten sie von ihren Eindrücken der Objekte oder davon womit sie die Objekte assoziieren. Wenn Sie Interesse an Objektgesprächen haben wenden Sie sich an:
Christine Fischer (Leipzig) oder an Tobias Mörike (Dresden). Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt „Sammlungen neu sichten“.
Das folgende Interview führte Maria Venne:

Im Februar diesen Jahres trafen sich Maria und Olaf mit Claudia Ott in Leipzig im Rahmen der Buchmesse. Claudia Ott war mit ihrem Buch „101 Nacht“ nominiert für einen Buchpreis der Kategorie Übersetzung. Maria und Olaf trafen sie in der Lobby ihres Hotels. „101 Nacht“ ist Vortragsliteratur, das heisst der aufgeschriebene Text gilt als Vorlage zur freien Rezitation. In welcher vollendeten Kunstform Claudia Ott diese Vortragstechnik beherrscht, das kann man bei jeder ihrer Buchvorträge erleben.
Wir sollten am Ende nicht verschweigen, dass Claudia Ott die arabische Welt auch durch eigenes Erleben kennt. Viele Monate lernte sie die Kunst des Naispieles in Ägypten, in Kairo.

Maria und Olaf unterhielten sich mit ihr über die Kunst des Übersetzens…..

„Syrische Stunde“ heißt eine Sendung auf Yarmouk FM im Norden Jordaniens. Zweimal wöchentlich erhalten die syrischen Flüchtlinge in Jordanien auf diesem Wege Informationen, die ihr Leben und Überleben dort betreffen. Hört in unserem Beitrag was der Sender zu leisten versucht oder schaltet den Livestream ein, immer montags und mittwochs von 16 bis 17 Uhr (MESZ).

In einem Gespräch charakterisiert Ahmed Abd-Elsalam, Islamwissenschaftler und Forscher am Orient Institut, das beduinische Rechtssystem.
Der Beitrag beginnt mit dem Ausschnitt einer Anklage eines Mannes der einem Bauern, der verfolgt wird Bleibe und Schutz gewährt oder gewähren möchte, bis die Verfolger, Männer aus einem anderen Clan des selbigen Stammes, kommen und die Grenze des Schutzgebenden überschreiten. Dieser spricht vor einem Richter und sucht Vergeltung. Ein Beitrag von Maria Venne.

außerdem:
Blog von Ahmed Abd-Elsalam

&
Antrittsvorlesung zum Thema ‚Rechtspluralismus
Antrittsvorlesung zum Thema ‚Konfliktforschung

In Städten und auf Dörfern auf der arabischen Halbinsel erfreuen sich Leute beduinischer Poesie. Begabte Erzähler tragen diese unterhaltend vor. Sie rezitieren Verse in denen es oft um Abstammung und romantische Liebe geht.
Maria Venne traf im Frühjahr Prof. Stefan Leder, Präsident der Deutschen Morgenland Gesellschaft in Beirut. Er erzählte ihr von der Dichtung bei Beduinen.

Auf dem berühmten Festival AL JANADRIYAH in Riat, Saudi Arabien, treten Künstler aller Regionen des Königreichs Saudi Arabien auf, so auch Beduinen oder Leute die sich auf beduinische Vorfahren berufen.

hört weiter

am einem Tag Ende Januar - zu finden im Programnm von Radio Blau

Frequenzen in Lpz:
89,2 | 94,4 | 99,2 mHZ
und weltweit im livestream

machen machen

in Leipzig

Montag, 19. Dezember
geräuschkulisse- *Feature*Hörspiel*Klangkunst
gemeinsam hören, diskutieren.

Lerch/ Balzer: Bi-Normal - eine Geschichte über Grenzbereiche des Bipolaren

AutorInnen zu Gast!

Ort: tipi/ ww/ leipzig

Kontakt

weltempfaenger(at) posteo.de

mehr global sounds auf Radio Blau

Der Weltempfänger ist nicht die einzige Sendung auf Radio Blau, die Sounds und Musik aus allen Teilen der Welt entdeckt. Folgende Sendungen öffnen euer Ohr für global sounds, mal mit dem Fokus auf Musik, mal mit Berichten aus verschiedenen Ecken des Globus:

Musik

zonic radio show
_kulturelle Randstandsblicke vornehmlich aus Richtung Osten blog

no eXotik! no turistiK!
_global sounds und Konzertips für Leipzig blog

pura vida sounds
_Musik und ihre Bedeutung für die KünstlerInnen, aus welchem Teil der Welt sie stammt ist zweitrangig blog

Diskussion

radio zwischenraum
_die mehrsprachige, mehrgenerationelle und mehrkulturelle Sendung blog

babilonia
_diskutiert doch in der Sprache, mit der ihr euch wohlfühlt blog

onda info
_ Nachrichten, Berichte und Interviews aus Lateinamerika vom Nachrichtenpool Lateinamerika blog