In der Grenzregion zwischen Frankreich und Spanien, westlich der Pyrinäen lebt die autochthone Minderheit der Basken. Das Baskenland ist vielen eher bekannt durch die vergangenen Konflikte zwischen der ETA und der Spanischen Regierung. Wenigen ist jedoch die Sprache bekannt, die dort gesprochen wird: Baskisch ist eine nicht indogermanische Sprache, vielleicht die älteste Sprache Europas. Aber hört rein und bekommt selbst einen Eindruck. Gregor Kliem zum Besuch beim Baskischlektor der Universität Leipzig, Unai Lauzirika Amias.

Aufnahme/Schnitt: Gregor Kliem

Sprecher: Gregor Kliem, Clemens Isensee

Advertisements