Im Februar diesen Jahres trafen sich Maria und Olaf mit Claudia Ott in Leipzig im Rahmen der Buchmesse. Claudia Ott war mit ihrem Buch „101 Nacht“ nominiert für einen Buchpreis der Kategorie Übersetzung. Maria und Olaf trafen sie in der Lobby ihres Hotels. „101 Nacht“ ist Vortragsliteratur, das heisst der aufgeschriebene Text gilt als Vorlage zur freien Rezitation. In welcher vollendeten Kunstform Claudia Ott diese Vortragstechnik beherrscht, das kann man bei jeder ihrer Buchvorträge erleben.
Wir sollten am Ende nicht verschweigen, dass Claudia Ott die arabische Welt auch durch eigenes Erleben kennt. Viele Monate lernte sie die Kunst des Naispieles in Ägypten, in Kairo.

Maria und Olaf unterhielten sich mit ihr über die Kunst des Übersetzens…..

Advertisements